Die Infrarotkamera kann überputztes Fachwerk sichbar machen.
  
 Bei der Leckageortung an Flachdächern findet die Infrarot-Thermografie eine weit verbreitete Anwendung

Durch Eingrenzung des Schadensbereiches wird eine Teilsanierung des Daches möglich.
  
  Auch bei der Leckageortung in Fernwärmenetzen kann eine Infrarotkamera sehr gute Dienste leisten.
  
 
 Überprüfung der Fußbodenheizung auf Leckagen und FunktionÜberprüfung der Fußbodenheizung auf Leckagen und Funktion
  
  Das Thermogramm zeigt eine undichte Stelle am Fenster, durch die im Winter die kalte Luft eindringen kann.
  
  Ein doppelverglastes Fenster ist unter einfachverglasten Fenstern schnell auszumachen.